FEATHERLIGHT for U-eins

U-Eins-Featherlight-8

DE// Gut einen Monat ist es her, dass ich von U-eins, dem Concept-Store von WÖHRL, in die Filiale in Nürnberg eingeladen wurde. Der Anlass war für mich persönlich ein ganz besonderer: zum Thema “Grunge-Style” durfte ich mir einige Outfits zusammenstellen, die im Anschluss im Store fotografiert wurden.
Ich wurde freundlich begrüßt und Carina, die Abteilungsleiterin, hatte mich erstmal durch den ganzen Laden geführt und mir alles gezeigt. Dann ging es auch schon los: wir sind von einer Ecke des Ladens in die andere geflitzt und haben fleißig Outfits zusammen gestellt. Welche Schuhe passen am besten zu welcher Jeans? Wie sieht wohl der Leo-Mantel an mir aus? Der Vormittag mit Carina, Sarah (die alles organisiert hat) und Nadine Rodler (einmal hier klicken und unbedingt reingucken!!), einer super Fotografin, hat unglaublich viel Spaß gemacht. Trotzdem hab ich mal wieder gemerkt, wie anstrengend so etwas doch sein kann. Ausziehen, anziehen, umziehen usw.
Selbstverständlich werde ich meine Outfits mit euch teilen, heute gibt es allerdings erstmal ein paar Bilder, wie es so beim Aussuchen der Kleidung ablief und ein paar Einblicke in den wunderbaren Concept-Store von WÖHRL.
Eine kleine Blogvorstellung auf der Website von U-Eins könnt ihr übrigens hier finden.
U-Eins-Featherlight-1
U-Eins-Featherlight-10
U-Eins-Featherlight-6
U-Eins-Featherlight-38
U-Eins-Featherlight-29
U-Eins-Featherlight-5
EN// Nearly one month ago, U-eins, the concept store of WÖHRL here in Nuernberg invited me. The occasion was for me personally a very special: I was allowed to put together some “Grunge-Style” outfits which where taken in the store afterwards. 
 
I was warmly greeted and Carina, the head of departmed, led me through the whole store and showed me everything. And then here we go: we ran from one corner to the next and put together some outfits. Which shoes fit to which outfit? How is the leo-coat look like? The morning with Carina, Sarah (who organisated everything) and Nadina, a wonderful photographer, was incredibly fun. Nevertheless, I once again noticed how exhausting such a thing can be. Undressing, dressing, moving, etc.
 
Of course I will share my outfits with you but for today there are pictures about choosing clothes and a few insights into the wonderful concept store of WÖHRL.

4 Kommentare

  1. Anonym
    8. Oktober 2014 / 12:09

    WÖHRL, nicht WHÖRL 😉

  2. 8. Oktober 2014 / 12:10

    Danke fürs drauf aufmerksam machen 😉

  3. Anonym
    9. Oktober 2014 / 19:48

    awesome!

  4. Anna-Lena
    10. Oktober 2014 / 15:05

    Oh Leni ich freu mich für dich! 🙂 (und ein bisschen neidisch bin ich auch)
    Bin schon auf die Outfit-Bilder gespannt, sehen bestimmt richtig schön aus!
    Liebe Grüße:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.