food: schnelle Küche – Quinoa-Pfanne mit Gemüse & Hähnchen

Nach der Uni, nach der Arbeit oder einfach mal zwischendurch: manchmal muss es in der Küche schnell gehen. Mit nur wenig Zutaten kann man binnen kurzer Zeit ein super leckeres Mittag- oder Abendessen zaubern. Für mein absolutes Lieblingsgericht, eine Quinoa-Pfanne mit Gemüse und Hähnchen, braucht man nur sechs Zutaten. Was alles gebraucht, und wie es zubereitet wird zeige ich euch in den nächsten Schritten.

quinoa Kopie

1.)

Um einen bitteren Geschmack zu vermeiden sollte das Quinoa vor dem Kochen gründlich gewaschen werden. Dazu wird nicht mehr als ein feinporiger Sieb und fließendes Wasser benötigt. Anschließend das Quinoa in eine tiefe Pfanne geben und mit dem Wasserverhältnis 3:1 ca. 10 Minuten auf niedriger Stufe köcheln lassen.

2.)

Während das Quinoa köchelt ist genügend Zeit um Karotten, Champignons und Lauchzwiebeln klein zu schneiden und in eine weiteren, kleinen Pfanne das Hähnchen mit ein paar Gewürzen (je nach Geschmack, ich nutze Salz, Pfeffer, Paprika- und Chilipulver) anbraten. Ich gebe bewusst keine Mengen vor, da ich a) hier immer nach Gefühl koche und b) jeder die Menge der “Toppings” selbst entscheiden sollte.

3.)

Anschließend gibt man die Karotten als Erstes dem Quinoa hinzu. Manche mögen es, wenn die Karotten schön weich sind, ich bevorzuge sie jedoch bissfest. Sobald die gewünschte Konsistenz der Möhren erreicht kommen die restlichen Zutaten – Lauchzwiebeln, Champignons und Hähnchen – hinzu.

4.)

250 ml Rama Cremefine (15% Fett) hinzugeben und nochmals leicht aufkochen. Die Quinoapfanne mit Salz, Pfeffer, Paprika- und Chilipulver nach Geschmack würzen.

f e r t i g.
lasst es euch schmecken. ♥

IMG_3879

ful6926 Kopie
ready Kopie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.