Bloggeburtstag – 10 Jahre thelenidiaries

W O W! Ist das denn zu fassen, dass wir heute schon den ersten zweistelligen Bloggeburtstag feiern? Heute ist es auf den Tag genau zehn Jahre her seit ich meinen Blog gegründet habe. 10 Jahre Bloggeschichte liegen hinter mir and the best is (hopefully) yet to come! ♥ THELENIDIARIES ist der dritte Namenswechsel in dieser Zeit – der Titel könnte genau so gut 10 Jahre anearlymorning oder 10 Jahre FEATHERLIGHT heißen. Völlig egal unter welchem Namen ich euch hier bespaße, Fakt ist: es gibt meinen Blog einfach schon ein Jahrzehnt.

So lange schreibe ich hier nun schon meine Alltag auf, teile Urlaubsimpressionen oder bewältige Liebeskummer und Gedankenwirrwarr durch meine Kolumnen. Ich dachte mir, ich schreibe hier nochmal kurz über den Beginn, über entstandene Freundschaften und vor allem über mein persönliches Highlight, das ich durch den Blog erleben durfte.

IMG_6244

Baby Leni & anearlymorning

In meinem Jugendzimmer – mit rosa roten Wänden, Wandtattoos und zusammen gewürfelten Möbeln,  irgendwo im Nürnberger Land – entstand in den frühen Morgenstunden des 19. November 2009 mein Blog anearlymorning. Zu dem Zeitpunkt konnte ich noch nicht mal im Ansatz erahnen, mit diesem Baby irgendwann ganz wunderbare Leute kennenzulernen oder gar Geld damit zu verdienen – geschweige denn, dass daraus irgendwann mal sowas wie Influener entstehen würden. Zu Beginn meiner Bloggerzeit gab es zuhause auch noch regelmäßig Ärger, denn meine Mutter hielt von diesem ganzen “Internetkram” überhaupt nichts und fragte ständig nach, warum man im Internet denn so viele persönlichen Dinge teilen müsse. Heute gehört meine Mama zu den fleißigsten Lesern und ist die Erste, die sich beschwert, wenn es hier mal länger nichts Neues zu lesen gibt.

Das waren übrigens eine der ersten Bilder, die ich auf meinem Blog damals veröffentlicht habe  als auch der zweite Blog Header jemals hehe

IMG_2447

IMG_E6235

IMG_E6232

 

Wenn aus Blogbekanntschaften Freunde werden…

Durch meinen Blog habe ich einige Leute aus ganz Deutschland kennengelernt. Bloggerinen wie beispielsweise Franci von Phuck it Fashion lernte ich bei den Fashion Days 2014 kennen, Leonie von Consider Cologne oder Dana von How I met my Outfit bei einem Glossybox-Event in Köln. Eine richtige Freundschaft entstand jedoch mit nur wenigen – eine davon entstand mit der lieben Svenja, die damals noch den Blog Meine kleine fabelhafte Welt führte. Es ist schon irre, wenn man bedenkt, dass wir uns vor 10 Jahren nur über unsere Blogs kannten, regelmäßig telefonierten und bei ICQ (ok wow, Steinzeit!) schrieben, es jedoch über sieben Jahre dauerte, bis wir uns endlich persönlich kennen lernten. Da trifft man sich nach sieben Jahren das allererste Mal, sitzt gemeinsam bei einem Abendessen das allererste Mal zusammen und spricht dennoch wie mit einer alten Freundin, die man lange nicht gesehen hatte. Ich bin unheimlich dankbar dafür, dass wir auch heute – nach 10 Jahren immer noch Freundinnen sind und uns jedes Mal, wenn ich meine beste Freundin in Stuttgart besuche, zu einem Mädelsabend treffen, quatschen und nachts die Clubs Stuttgarts unsicher machen. Wo wir schon dabei sind: die Dresden Bar schreit nach einer Reunion! ;’)  

 

 
 

Mein Highlight zum Bloggeburtstag

In 10 Jahren kann auf einem Blog schon viel passieren und er hat mir auch viele, viele Türen geöffnet bzw. Dinge ermöglicht, von denen ich niemals geträumt hätte. Mein absolutes Highlight in all den Jahren war jedoch der Aufenthalt im Westin Hamburg. Vor 1,5 Jahren durfte ich mit dem 5*-Hotel kooperieren und anlässlich eines Wochenentrips mit meiner kleinen Schwester dort nächtigen. Wir wurden so herzlich empfangen und durften eine Suite bewohnen, von der aus wir über die Hafenstadt blicken konnten – ganz zu schweigen von dem unbeschreiblichen Sonnenaufgang. Wir wurden einfach wie Könige behandelt. Auch wenn es nicht meine erste Zusammenarbeit mit einer Hotelkette war, war diese auf jeden Fall mein Highlight.

AYFN5701

Heute vor zehn Jahren hätte ich niemals gedacht, dass ich all das irgendwann mal durch meinen Blog erleben werde. Dass dadurch Freundschaften geschlossen werden, Kooperationen mit Hotels wie dem Westin Hamburg oder dem CitizenM London sowie großen Marken wie Billy Boy , Esprit oder Organic Basics entstehen würden und schon gar nicht hätte ich gedacht, dass ich dann heute, 10 Jahre später, auf meiner Couch sitze und immer noch an meinem Baby arbeite. Auch wenn ich oft mit dem Gedanken gespielt habe, das hier alles ruhen zu lassen und der Bloggerwelt den Rücken zu kernen, bin ich verdammt froh, immer noch hier zu sein. Noch dazu finde ich es absolut irre, dass es heute noch Leser gibt, die meinen Blog schon damals kannten und mich und mein Leben schon seit zehn Jahren begleiten. Leider habe ich vor ein paar Jahren sämtliche alte Blogartikel gelöscht – ich hätte euch so gerne den aller, aller ersten Blogbeitrag jemals verlinkt – dann eben der hier vom Mai 2011. DANKE, dass ihr immer noch da seid. Auf die nächsten zehn Jahre! ♥

IMG_6245

2 Kommentare

  1. mamma
    20. November 2019 / 18:21

    meinen “herzlichen” glückwunsch nachträglich :o)

    leider durch meine persönliche lage etwas verpeilt… :o(

    weiterhin viel freude am bloggen und danke für die tollen beiträge

    mamma

    • Leni
      Autor
      4. Dezember 2019 / 9:23

      Danke Mama ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.